28.11.2008

Liebe Abendzeitung,...

Ja ist denn heut´ schon Weihnachten? Ja - und zwar in Wien! Bereits Mitte November – also ganze 6 Wochen vor Weihnachten (!) – startete dort der große Christkindlmarkt auf dem Rathausplatz. Gleich am ersten Tag sollen ihn bis zu 50.000 Menschen besucht haben. Vier Wochen vorweihnachtlicher Konsum reichen einfach nicht. Bis Weihnachten heißt es darum kaufen, kaufen und noch mal kaufen - auf Teufel-komm-raus, um uns danach mit schöner Regelmäßigkeit darüber zu beklagen, dass Weihnachten doch eh nur ein einziger „Geschenketerror“ ist. Und wirklich etwas erwarten, haben wir auch verlernt. Warum nicht gleich nach der Wiesn im Oktober die Lichterketten ins Fenster hängen? Die Auslagen in den Geschäften machen es uns vor. Vorsicht, bitte! Wer nämlich nicht warten kann, der tut sich bekanntlich auch schwer mit dem Genießen und gerade solche Menschen sind in der Regel selbst ungenießbar. Es macht Sinn, den christlichen Advent abzuwarten und dann täglich neu zu gestalten. Nur bewusst gelebte Vorfreude bleibt die schönste Freude. Danke daher fürs Warten, liebe Stadträte von München! Wenigstens hier bei uns trinken wir unseren Glühwein vor dem Rathaus erst ab heute, wenn´s auch wirklich Zeit dafür ist.


(C) 2008-2018 www.st-maximilian.de - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken